PINA - Neue Animes in Japan
< PINA Himiko Version >

Anime: Granblue Fantasy The Animation

Seasons: | Winter 2016/2017 (Season) | Frühling 2017 (Season) |

Review zu Granblue Fantasy The Animation

Allgemeine Informationen | Kategorien | Story |

[Artikel-Version: 1 | Mitwirkende: 1 Benutzer]

Allgemeine Informationen

Titel: Granblue Fantasy The Animation
Titel (eng):-
Titel (deu):-
Titel (jap):-
Studio: A-1 Pictures
Typ: TV-Serie
Episodenlänge: unbekannt
basiert auf: Videospiel
Links: AniList

Kategorien

| Abenteuer | Fantasy |

Story

Gran ist ein junger Bursche, der begleitet von einem kleinen Drachen namens Vyrn in einem friedlichen Dorf auf einer kleinen fliegenden Insel wohnt. Sein Vater ist Abenteurer und reist in der Welt umher, so wächst Gran bei einer Gastfamilie auf, mit Gastvater Aaron und dessen Sohn auf. In einem Brief schreibt der Vater, dass er auf der Insel der Sterne, Estalucia, auf ihn wartet.
Gran will ein Leben wie sein Vater führen und hat deshalb eine Rüstung und ein Schwert, mit dem er seit seiner Kindheit trainiert.
Unverhofft überquert ein fliegendes Kriegsschiff des Erste Reich die Insel. An Bord dieses Schiffes vollzog sich gerade ein Kampf, ein türkishaariges Mädchen namens Lyria war als Versuchsobjekt von den Militärs gefangen gehalten worden, und die Offizierin Katalina Alize hat das Mädchen befreit. Ein in den Wald der Insel niedergehender Lichtpunkt markiert den Fall von Lyria und Katalina aus dem Kriegsschiff. Gran findet Lyria dort vor, aber Kämpfer des Reichs verfolgen sie bereits, Gran stellt sich den ersten beiden entgegen noch bevor er weiß, worum es geht, und besiegt sie.
Aber dann wimmelt es von Soldaten, und deren Anführer setzt einen Hydra-Drachen gegen die Aufständischen ein. Dabei geht Gran schwerverletzt zu Boden.
Doch Lydia ruft den mächtigen Drachen Bahamut herbei, und die Soldatentruppe ergreift die Flucht.
Eigentlich wäre Gran tot, Lydia hat ihn die Häfte ihrer Lebenskraft übertragen, um ihn zu retten. So bleibt ihm nicht anderes übrig, als den Abtrünnigen auf ihrer Flucht zu folgen -- das entspricht ja ohnehin seinem Plan, und soll ihn durch gefährliche Gegenden zu seinem Vater auf die Sterneninsel bringen. So packt er seine Sachen, verabschiedet sich vom Dorf und los gehts...

Creative Commons Lizenzvertrag
Der Anime-Review von Pina steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.