PINA - Neue Animes in Japan
< PINA Himiko Version >

Anime: Rokujouma no Shinryakusha!?

Seasons: | Sommer 2014 (Season) |

Review zu Rokujouma no Shinryakusha!?

Allgemeine Informationen | Kategorien | Story |

[Artikel-Version: 1 | Mitwirkende: 1 Benutzer]

Allgemeine Informationen

Titel: Rokujouma no Shinryakusha!?
Titel (eng):Invaders of the Rokujoma!?
Titel (deu):-
Titel (jap):六畳間の侵略者!?
Studio: Silver Link
Typ: TV-Serie (12 Folgen)
Episodenlänge: 23 Minuten
basiert auf: nichts/Original
Links: AniList

Kategorien

| Comedy | Fantasy | Romanze | Schule |

Story

Satomi Koutaro zieht zu Beginn seiner High School Zeit in Zimmer 106 in "Corona House" ein. Verdächtigerweise kostet die Miete nur 5000 Yen im Monat und er muss weder Kaution noch Provision zahlen. Dass es in dem Haus poltergeistert nimmt er ganz tiefem Schlaf garnicht wahr.
Kasagi Shizuka ist seine Vermieterin, sie ist ein Mädchen in seinem Alter und auch eine Klassenkameradin. Makkenji ist ein Kindheitsfreund und ständiger Begleiter.
In den Ferien arbeitet er bei einem Archäologieprojekt. Auf einem Waldweg bricht er plötzlich im Boden ein und träumt, ein Mädchen zu treffen, das versteinert auf ihn gewartet hat und zum Leben erwacht.
In der Schule tritt er den Strick-Club bei, weil er etwas damit vorhat (zuhause hat er eienn halbfertigen Strickpullover oder sowas rumliegen).
Zuhause lernt er den Geist Higashihongan Sanae kennen. Sie versucht ihn zu vergraulen. Dann kommt das "Magical Girl Rainbow" Yurika Nijino auf einem Besen zum Fenster reingeritten, und meint, sie muss dieses Zimmer besetzen weil dort eine Ansammlung magischer Energie ist. Aus der Bodenplatte steigt Kiriha Kurano mit ihren zwei Begleiterknubbelchen Karama und Koroma, ein Mitglied des Erdvolks, die in seinem Zimmer einen Schrein wiedererrichten will, um mit der doirt gesammelten Energie die Oberfläche zurückzuerobern. Sie versucht ihn mit Goldbarren und mit ihrer Oberweite zu überreden. Dann steigt noch aus einem magischen Zirkel an der Wand die Prinzessin Theiamillis des Holy Fortorthe Galaktischen Reichs, die alle als Barbaren und Neandertaler beschimpft, aber als sie mal eben die ganze Erde mit einer Antimateriekanone vernichten will, kommt noch ihre Prüferin Ruth (Ruthkhania Nye Pardomshiha) dazu, sie hat nämlich die Aufgabe, die Bewohner ihr Treue schwören zu lassen, und nicht sie zu vernichten.
Nachdem diese illustre Gesellschaft nacheinander das Zimmer verwüstet hat, kommt Shizuka, vertrimmt sie alle, und zwingt sie alle den "Corona Vertrag" zu unterschreiben, dass sie ihre Ansprüche auf das Zimmer friedlich klären werden.
In der zweiten Episode kommen die ganzen Mädels dann auch noch als Transferschülerinnen in Koutaros Klasse...

Creative Commons Lizenzvertrag
Der Anime-Review von Pina steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.